Montag, 30. März 2015

...die Hühner sind los...

...schon im letzten Frühjahr habe ich diese kleine Verpackung mit Huhn auf einem Blog entdeckt und mir leider nur die Maße der Verpackung notiert.

Nun habe ich sie umgesetzt und mir das Huhn mit den passenden Stanzen dazu gefertigt. Auch diese kleinen Boxen eignen sich prima für den Ostertisch oder als Mitbringsel. Es passen 3-4 kleine Schoki-Eier hinein oder auch ein Raffaello.


Gestern war wieder Workshop-Time und dort wurden diese Hühner-Boxen unter anderem von den Teilnehmerinnen gewerkelt. Dabei hatte Stine diese tolle Idee mit den Schwanzfedern, was mir so gut gefiel, dass ich sie bei dieser Schar gleich umsetzen musste.

Hier noch mal in Nahaufnahme:


Habt ihr Lust auf die Schnelle diese Hühner-Box nach zu werkeln? Dann folgt hier die Anleitung für euch:

Farbkarton in 12 x 12 cm zuschneiden, stanzen und falzen bei 4 cm und bei 8 cm. Jeweils immer eine Seite weiter drehen und an den entstandenen Falzlinien anlegen, stanzen & falzen.
Einschneiden (wie hier auf dem Foto zu sehen) und anschließend zu einer Box zusammen kleben.




Nun stanzt ihr mit der Kreisstanze 2" einen weißen Kreis aus und halbiert diesen. Mit der Eulenstanze werden 2 Herzen in rot gestanzt. Die Schwanzfedern sind ganz fein geschnittene Kartonstreifen, die nachher leicht über die Schere gezogen werden. Auch müsst ihr noch einen kleinen Schnabel zuschneiden. Damit das Huhn nachher auf der Banderole nicht zum liegen kommt :-), wird noch ein weißer Streifen benötigt, den ihr in der Mitte zu 3/4 einschneiden müsst.



Nun klebt ihr das Gegenstück vom Kreis auf, stanzt mit der Lochzange 2 Augen, die noch mit einem schwarzen Punkt versehen werden.

Die Banderole hat ein Maß von 3,5 cm x 17 cm, falzen müsst ihr bei 3 / 6 / 10,5 und 13,5 cm. Bevor ihr diese um die Box legt, ritzt ihr mit einem Schablonenmesser eine kurze Naht, in der das Huhn gesteckt wird. Die beiden Streifen legt ihr jeweils nach links und rechts um und klebt sie fest. Nun hat das Huhn Standfestigkeit und ihr könnt die Banderole zusammen kleben.

Zum Schluss noch einen kleinen Spruch abstempeln, ich habe wieder zu dem Stempelset "Eine runde Sache" gegriffen, und diesen mit einem Band um die Box binden.

Ich hoffe, meine Anleitung war einigermaßen verständlich??? Sonst macht bitte Meldung!!!

Und sollte mir jemand sagen können, von wem die ursprüngliche Idee dieser Hühner-Box stammt, dann teilt es mir bitte mit, damit ich diese verlinken kann!!

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Rest-Montag-Abend,
viele liebe Grüße

Dörthe

Freitag, 27. März 2015

Hasenbande lässt grüßen...

... diese kleinen Hasengrüße habe ich für meine Workshops für alle Teilnehmer gewerkelt. Zur Zeit reiht sich ein Workshop an den nächsten... oh wie mir das Spaß macht!!!

Es ist einfach so schön zu sehen und zu erleben, wenn sich von Stunde zu Stunde die Begeisterung steigert und jede Teilnehmerin plötzlich merkt, wie einfach und leicht schöne Verpackungen und Karten entstehen!! :-)

Für heute Abend haben sich vier junge Damen (18 jährige Mädels :-)) angemeldet, worüber ich mich besonders freue!! Das wird mit Sicherheit auch wieder ein toller Abend!!! :-)

Von daher gibt es jetzt nur schnell zwei  Fotos und die Maße dazu:

... alle Hasis zusammen...

... hier noch mal aus der Nähe betrachtet...
Diese Goodies habe ich schon auf einigen anderen Blogs ähnlich gesehen.

Für meine habe ich mir folgende Maße überlegt und zugeschnitten:

Farbkarton in den Maßen 5,1 x 18 cm, falzen bei 11 / 7 / 5,5 / 1,5 cm. Aus dem Set "Gorgeous Grunge" habe ich die Klekse genommen. Mit der Oval-Stanze ist das passende Loch entstanden. Aus dem Stempelset "Ei ei ei" stammt der Spruch, den wiederum habe ich mit der Stanze "Modernes Label" gestanzt. Noch schnell ein paar Blüten mit kleinem Glitzerstein, bisschen Gras und schon kann der Hase in sein Nest hüpfen... :-)

Euch Allen einen schönen Abend,
liebste Grüße

Dörthe

Dienstag, 24. März 2015

Frühlings-Windlichter Teil 2...

...da mir die Windlichter mit den Schmetterlingen so gut gefallen und euch wohl auch :-) - DANKE, für die lieben tollen Kommentare!!! - habe ich sie jetzt noch mal mit Federn gewerkelt.

Dazu habe ich die Framelits Formen "Federn" benutzt, mit dem dazu gehörigen Stempelset "Four Feathers". Ich mag so besonders gerne die kleine Feder, auch vom Stempelmotiv. Kombiniert habe ich das Ganze noch mit `echten` Federn.
Hinterlegt ist der Farbkarton wie gehabt mit Pergamentpapier und auch habe ich über die Federn wieder eine Naht genäht.

Dieses Mal sind die Lichter ein ganzes Stück größer und breiter geworden, sie haben ein Maß von 14 x 30,5 cm wie 15 x 30,5 cm. Bei dem einen Windlicht habe ich die Lochstanze mit Federn mal oben angesetzt, bei dem anderen unten. Was gefällt euch nun besser??

...und so sieht das Ergebnis aus:

Federn und Stanze oben angesetzt...

...Federn und Stanze unten angesetzt!!
Gestern Abend habe ich beide Projekte, kombiniert mit den kleinen Schmetterlingslichtern (siehe Post vom 21.03.)  zum Leuchten gebracht... es ergab ein wunderschönes stimmungsvolles Licht!!

Ich sende euch ganz liebe Grüße,
Dörthe

Samstag, 21. März 2015

Frühlings-Windlichter...

...angesteckt und inspiriert von der herrlichen Frühlingssonne sind diese Windlichter im Schmetterlingslook entstanden.

Diese Lichter haben eine Größe von 11 x 21 cm und passen somit perfekt auf den gedeckten Ostertisch.
Verwendet wurde Farbkarton in Flüsterweiß, hinterlegt mit Pergamentpapier, kleine Schmetterlingsstanze und die Lochstanze von CM (diese Firma gibt es ja leider nicht mehr!!).
Stellt man in dieses Frühlingslicht eine Kerze, wirft es durch die Löcher ein schönes warmes Licht.

Für jedes Windlicht habe ich mich bewusst für einen Farbton entschieden, wobei zu erkennen ist, in wie vielen unterschiedlichen Farbstufen es z. B. GELB gibt. Nachdem alle Schmetterlinge angeordnet waren, habe ich mit meiner Nähmaschine eine Naht darüber genäht. Ich mag diese Art von Papier mit Nähmaschine sehr gerne - das hat was!! :-)

Verschlossen habe ich das Ganze mit einer Öse, wobei ich noch einen Frühlingsgruß aus dem Osterstempelset "Ei Ei Ei" mit angebracht habe. So sehen die Lichter auch von hinten ansprechend aus!

Jetzt folgen die Fotos dazu:


...alle Lichter von vorne und von hinten...

...mal von Nahem betrachtet...

...perfekt für kleine Kerzengläser!!
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende,
sonnige Frühlingsgrüße,

Dörthe

Mittwoch, 18. März 2015

Notizblöcke... hübsch verpackt!!

...vor Kurzem fielen mir diese Notizblöcke in die Hände... da lässt sich doch was Schickes draus machen - dachte ich mir :-) ...und dank dieser tollen neuen Stempel aus dem Set `Nature´s Perfection` (aus der SALE-A-BRATION) war es ein Leichtes!!

Schaut mal:


Wie ihr erkennen könnt, habe ich die neue Stanze "Eleganter Anhänger" genutzt (mittlerweile gefällt mir diese Stanze soooo gut!!!). Zum Verschließen mussten wieder kleine Magnete her.


Und weil es so viel Spaß macht, habe ich gleich noch ein paar weitere Blöcke in bunten Farben gewerkelt:


Möchtet ihr es nachwerkeln? Hier folgen die Maße:
Farbkarton in 22,5 x 7,7 cm zuschneiden, an der langen Seite falzen bei 6,7 cm/7,8 cm/15,6 cm/16,7 cm.

Viel Spaß wünscht euch
Dörthe


...da gibt es noch was, was ich euch noch mitteilen möchte! Da ja die Mix Marker aus dem Programm genommen wurden, aufgrund von Qualitätsmängeln, gibt es von Stampin up weitere Zusatzprodukte während der SALE-A-BRATION - klickt hier - solltet ihr Fragen dazu haben, dann lasst es mich wissen...

Montag, 16. März 2015

Frischer Frühlings-Geburtstagsgruß...

... mit der Thinlits-Form der Pop-up-Karte Kreis (JKtlg. S. 228) haben wir am vergangenen Donnerstag, bei meinem Workshop, diese Karte gewerkelt.



Schon länger wartete diese Form darauf, endlich mal zum Einsatz zu kommen. Nun war der richtige Moment gekommen... :-)
Ich mag diese Art von Karten mit beweglichen Elementen sehr gern und auch auf dem Workshop fand sie großen Zuspruch. Es sind wirklich tolle Karten entstanden.

Verwendet wurde für diese Frühlings-Karte (Format 30,3 x 10,5 cm) das Designerpapier `Zarter Frühling`aus dem Fühjahr/Sommerkatalog - dieses Papier ist einfach ein Traum!! Als Grundfarbe habe ich Schiefergrau gewählt, dazu Rhabarberrot und Flüsterweiß. An Stempelsets wurden `Schmetterlingsgruß`, `Papillon Potpourri` sowie die Schmetterlinge aus dem Set `Perpetual Birthday Calendar` genommen!


Mir gefällt das Ergebnis richtig gut - vor allem das Format!

Diesen kleinen Willkommensgruß hatte ich für alle Teilnehmer vorbereitet:


Das Designerpapier ist aus Pergament, eines der vier zusätzlichen SALE-A-BRATION Artikel, die ihr noch bis zum 31.03.15 ab einem Bestellwert von 60.-€ gratis dazu erwerben könnt. Dieses Pergamentpapier ist wirklich besonders schön!

Es war wieder mal ein ganz toller Workshop-Abend... ich glaube sagen zu können, dass alle Mädels richtig viel Spaß hatten... und das nicht nur beim Kreativ sein!!! :-) :-)

Ich wünsche euch einen schönen Abend,
alles Liebe
Dörthe



Samstag, 14. März 2015

Ziehverpackung mit Schoki...

... ein Beitrag kommt noch zu meinen Ausstellungswerken... :-)

diese kleine Ziehverpackung, bestückt mit Schokolade und einem Spruch, fand auf der Ausstellung viel Interesse!

Bisher hatte ich mich an diese Verpackung noch nicht "gewagt", weil sie irgendwie so kompliziert in der Herstellung  aussah... aber dem ist nicht so!!! :-)
Bei Nelli habe ich eine tolle Anleitung gefunden und es gleich ausprobiert! So ging ich damit direkt in die Massenproduktion :-)...

Ich finde, diese Verpackung lässt sich prima für jeden Anlass passend fertigen und macht sich auch richtig gut als kleinen Willkommensgruß zur Konfirmation oder zur Hochzeit! Wenn jeder Gast an seinem Platz solch eine kleine Verpackung vorfindet... die Neugier zum Ausprobieren verleitet... ist der Effekt einfach klasse!!

So sahen einige meiner Werke aus - passend zum Frühling gestaltet:


Ich wünsche euch ein schönes, entspanntes Wochenende,
viele liebe Grüße

Dörthe


....an dieser Stelle möchte ich auch mal meine neuen Leser begrüßen... Elvira und Ruth!! Schön, dass ihr dabei seid!!
Auch ihr anderen lieben Leser, die mir folgen... DANKE... und weiterhin viel Freude auf meinem Blog!!

Donnerstag, 12. März 2015

Gutscheintasche zur Konfirmation...

... bei schönstem sonnigen Frühlingswetter fasse ich mich heute kurz... :-), irgendwie möchte man ja nur ganz viel Sonne genießen...

Ich zeige euch ein weiteres Projekt, was ich auf der Frühlings-Ausstellung am vergangenen Wochenende angeboten habe und zwar diese kleinen Gutscheintaschen:


...es passen Gutscheine im EC-Karten Format rein... und Geldscheine :-)

Gesehen habe ich sie im letzten Jahr schon bei Sabine, ich persönlich verschenke sie immer wieder gerne. Dieses mal habe ich sie passend zur Konfirmation gewerkelt, indem ich einen kleinen Fisch als Symbol mit um die Tasche gebunden habe. Innen befindet sich eine kleine Karte zum Beschriften.




Der Spruch "Glückwunsch" wie "zur Konfirmation" stammen aus dem Set "Eins für alles" und die kleinen Sonnensymbole sind aus dem Set "Perpetual Birthday Calendar" (ein super tolles Set!!).

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Nachmittag,
ganz liebe Grüße
Dörthe

Dienstag, 10. März 2015

Geburtstagskuchen to go...

... die Frühlingsausstellung vom Wochenende ist geschafft...

es war toll, wobei das Wetter sich ja auch von seiner besten Seite gezeigt hat...

aber ich muss auch gestehen, dass die Vorbereitungen dafür mich geschafft haben!!! :-) Es sind doch viele Stunden gewesen, indem all diese Verpackungen, Karten, Gutscheine, Notizbücher, etc. entstanden sind... alle mit viel Herz!!! :-)
Umso mehr erfreut es mich, wenn sich dafür liebe Menschen begeistern und erfreuen können... einfach ein schönes Gefühl!!

Nun möchte ich euch in den nächsten Tagen einige meiner Werke von der Ausstellung zeigen. Den Anfang macht der Bausatz "Geburtstagskuchen to go"! Gesehen hatte ich diese Verpackung schon des öfteren im Net, aber Bianca, die diesen Bausatz kürzlich auf ihrem Blog zeigte, überzeugte mich, dass ich es auch unbedingt mal nachbauen wollte.
Diese Idee kam auch auf der Ausstellung gut an!

So sahen einige meiner Verpackungen aus:



In den nächsten Tagen geht´s weiter...

Donnerstag steht der nächste Workshop an, worauf ich mich schon sehr freue! Jetzt geht es ans vorbereiten... :-)

Nun habe ich noch eine Sache auf dem Herzen, die mich seit ein paar Tagen beschäftigt!! Ich bin von Mirka & Stephanie und von Vreni für einen "liebster Award" nominiert worden, worüber ich mich so sehr freue - wirklich sehr!! Doch muss ich gestehen, dass ich daran nicht teilnehmen möchte, weil es mir insgesamt einfach zu viel wird. Bitte, bitte versteht es nicht falsch!! 
Ich freue mich so sehr über jeden neuen Leser, über jeden Kommentar, über jede e-mail, über jeden Austausch - das bedeutet mir sehr viel!! 
Ich hoffe auf euer Verständnis und auch darauf, dass ihr mich auf meinem Blog weiter besucht!! 

Ganz liebe Grüße
Dörthe

Sonntag, 8. März 2015

Notiz- oder Tagebücher oder ...

... passend zu den Geschenketüten, die ich euch am 25.02. und 13.02. gezeigt habe, sind Notizbücher, wie auch als Tagebuch zu verwenden, dazu entstanden.

Schaut sie euch mal an:


Alle Bücher haben im Innenteil eine Tasche eingeklebt (Stanzform "Leckereientüte"), in der Fotos oder sonstiges verschwinden können. Auf der letzten Seite befindet sich jeweils noch eine kleine Tüte, in der ich jeweils 3 kleine Tags zum selber beschriften reingelegt habe.

Nun alle Bücher noch mal für sich:


Motiv Nr. 1 - Spaß am Leben...
Motiv Nr. 2 - Urlaubsreise...
Motiv Nr. 3 - Glücklich verliebt... :-)
Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Sonntag - das Wetter wird ja traumhaft, also GENIESSEN ist angesagt!!

Alles Liebe,
Dörthe

Freitag, 6. März 2015

Anleitung Osterkorb...

... wie schon am Mittwoch angekündigt, zeige ich euch nun, wie sich aus der Stanzform "Pommes-Schachtel" diese Osterkörbe fertigen lassen!!

  

Probiert es mal aus, es ist total einfach und geht richtig schnell!!

Ihr stanzt euch 2 x die Pommes-Schachtel aus...


Anschließend schneidet ihr euch folgende Teile davon zurecht:

die kurzen Streifen sind die Seitenteile von der Rückwand...
Nun klebt ihr die Teile wie zu sehen zusammen:

die kurzen Seitenteile werden jeweils links und rechts zwischen geklebt...

die überstehende Spitze ist perfekt um ein Loch für das Band zu stanzen...
...eigentlich ist das Körbchen jetzt schon fertig! Nun stanzt ihr seitlich 2 Löcher, fädelt ein Band ein und schmückt das Nest noch aus...


Endergebnis: :-)



Viel Spaß beim nachwerkeln,
Alles Liebe,

Dörthe

Mittwoch, 4. März 2015

Frühlings-/Osterkorb...

...nachdem ich kürzlich meine kleinen Oster-Mitbringsel gefertigt habe, kam mir die Idee, dass sich die Pommes-Schachtel doch auch noch anders nutzen lassen muss!!

Gesagt - Getan!! :-)

Die Pommes-Schachtel lässt sich prima erweitern... so lassen sich damit kleine Frühlings-/ Osterkörbe erstellen!! Ich gehöre nämlich zu denjenigen, die (noch) nicht die aktuelle "Körbchen"-Stanzform  besitzen!!

Hier ist das Ergebnis!!! :-)

                 

Variante 1 in Jade gehalten!









Variante 2 in
Altrose!

















Hier noch mal die Innenansicht des Körbchens - da passt ganz schön was rein!! :-)




Interessiert euch, wie diese Körbe entstanden sind??
Am Freitag zeige ich es euch!! Bis dahin,

viele liebe Grüße
Dörthe

Montag, 2. März 2015

Mitbringsel zu Ostern...

... nun geht es doch schon munter mit Osterideen weiter... :-)

Mit der Pommes-Schachtel (Hauptkatalog S. 233) habe ich kleine Mitbringsel erstellt, die sich prima als Kleinigkeit verschenken lassen... und das nicht nur zu Ostern!! :-)
Das Schöne an dieser Verpackung ist, dass sie ganz schnell gemacht ist! Auch lassen sich gut zum dekorieren der Schachtel Papiere aus der Restekiste verwerten!

Der Stempel stammt aus dem Set "Für Leib und Seele" (Hauptkatalog S. 17)

Stempelset "Schmetterlingsgruß" (Frühjahr/Sommer S. 26)

Das war´s schon für heute, 
ich wünsche euch noch einen schönen Montag,
liebe Grüße
Dörthe