Freitag, 30. Januar 2015

...Minialben aus der Teetüte...

Hallo ihr Lieben,

als ich diese Idee mit den Teetüten bei Anne gesehen habe, dachte ich sofort: "Das ist genau mein Ding" und wollte es auch direkt ausprobieren!! :-)
Teetüten habe ich noch genug, sie eignen sich ja auch sonst wunderbar zum Verpacken und so konnte ich gleich loslegen.

Mein Gedanke war der anstehende Valentinstag, da möchte ich meinen Mann und eine liebe Freundin mit diesen kleinen Alben überraschen.

Ich habe die kleinen Teetüten verwendet, die ein Gesamtmaß von 7 x 20 cm haben. Gefalzt wird bei 9 cm (von rechts aus gesehen), so dass die rechte Seite unter den Boden gesteckt wird. Und schon kann man nach Herzenslust sein Album mit Fotos, Sprüchen, Stempeln und schönen Papieren bestücken. An der rechten Seite lassen sich noch prima Tags und Fotos legen oder auch ein kleiner Gutschein.

Nun schaut euch mal an, wie meine Herzwerke aussehen:  :-)

...mein Album für meinen Mann...
 Bei diesem Album habe ich bevorzugt das Stempelset "Wir beide" mit dem passenden Papieren aus dem Block "Jede Menge Liebe" - aus dem Frühjahr/Sommerkatalog - genommen. Seitlich habe ich noch einen Halbkreis gestanzt, damit die Tags besser entnommen werden können.
...seitlich können Tags eingeschoben werden...


Für das Album meiner Freundin habe ich aus vielen Stempelsets und Papieren gewählt. Es sollte halt bisschen winterlich passend sein. :-)
Verschlossen habe ich die Alben jeweils noch mit einer schönen Klammer, die ich in einem Kreativladen in Hamburg entdeckt habe.
...für meine liebe Freundin... wir waren ein Wochenende auf Norderney...


Vielleicht bekommt auch ihr jetzt Lust, solch ein Album mal zu werkeln. Es macht total viel Spaß und man kann schön in der Papier-Restekiste wühlen - wo einiges von verwertet werden kann.
Ich werde am Wochenende noch ein paar davon zaubern... weil´s so schön ist!!! :-)

Euch Allen ein schönes Winterwochenende,
ganz liebe Grüße
Dörthe


...ein liebes Dankeschön an dieser Stelle für die lieben Kommentare auf meinen letzten Post...

Montag, 26. Januar 2015

Swap und Eindrücke vom Team-Treffen

... gestern war es soweit!!

Mein erstes Team-Treffen mit vielen kreativen Köpfen vom "Kreativ am Deich - Team" - oh, war ich aufgeregt und gespannt!!
Ich bin heute noch ganz hin und weg... es hat so viel Spaß gemacht, wir haben 2 tolle Projekte gewerkelt, die unsere Team-"Chefin" Sabine für uns vorbereitet hat! Es war ein super schöner Tag mit viel Austausch untereinander.
Ein dickes Dankeschön an Sabine!!!

Alle Teilnehmer hatten ein Swap vorbereitet und es war schon beeindruckend zu sehen, was da für unterschiedliche tolle Ideen zusammen gekommen sind. In den nächsten Tagen zeige ich noch mal ein paar Fotos - das müsst ihr einfach sehen!!!

Hier kommt nun mein Swap!
Ich habe eine Saattüte mit Pflanzstab gewerkelt.
Aus einem festen Bogen Pergamentpapier habe ich mit der großen Stanz-Form der 'Mini Leckereientüte' eine Seite gestanzt und zu einer Tüte zusammen geklebt. Das Ganze wurde mit einer Banderole aus Designerpapier umlegt, wobei der Pflanzstab durch 2 vorbereitete Löcher geschoben wird. Zum Schluß habe ich die Tüte noch mit einem kleinen Gruß und Schmetterling aufgehübscht.

So sah das Ergebnis aus:


 Vielleicht wird sich ja die eine oder andere Teilnehmerin demnächst über eine schöne Blumenwiese oder feine Kresse erfreuen!!! :-) :-)

Viele liebe Grüße
Dörthe


Donnerstag, 22. Januar 2015

Konfirmation 2015

...im Frühjahr stehen wieder die Konfirmationen an und es gab Anfragen, ob ich Ideen für Einladungskarten zur Konfirmation habe! JA, habe ich!! :-)

Gestern nun habe ich mal vier Karten gezaubert. Mir fehlt eigentlich noch der passende Stempel von Stampin up, wo gleich deutlich wird, dass es sich um eine "Einladung zur Konfirmation" handelt.

Ich habe einiges ausprobiert und entstanden sind folgende Karten:

...für die Mädels...

beide Stempel sind von der Firma Reyher

dieser Stempel ist aus dem Set "Gesegnet"
...hier die Variante für die "Jungs"...

diesen Stempel habe ich bei Dawanda entdeckt
Stempel aus dem Set "Gesegnet"
diese Karte ist verschlossen, von oben wird das Einladungsschreiben herausgezogen 


Vielleicht ist für den Einen oder Anderen ja die passende Idee schon dabei...??!! Jede Karte kann natürlich auch als Glückwunschkarte genutzt/umgestaltet werden. In den nächsten Tagen werden dazu noch weitere Beispiele folgen!!

Heute, am Donnerstag, steht mein nächster Workshop an... ich freue mich schon drauf!! Es muss noch einiges vorbereitet werden... wo bleibt die Zeit nur immer??? :-)

Ganz liebe Grüße
Dörthe

Dienstag, 20. Januar 2015

Anleitung...

... für den kleinen Goodie von meinem Workshop!

Um diese Verpackung geht es - heute in neuem Design!! :-)



Dieser Goodie ist schnell gemacht und man kann damit in Serie gehen! :-)

Aufgepasst, es geht los:

Ihr nehmt euch ein Blatt Designerpapier aus dem Block (4 1/2" x 6 1/2") - bei mir seht ihr das Papier aus dem Block "Jede Menge Liebe".
An der langen Seite wird es bei 6 1/4" , 5 1/4" , 3 1/4" , 2 1/4" und 1/4" gefalzt, wobei ihr die letzte Falz - also die 1/4" gleich wegschneiden könnt.
An der kurzen Seite wird bei 3 1/4" und 1" gefalzt.

So sollte es nun aussehen:


Nun schneidet ihr das Papierstück wie folgt zu:


Anschließend nutzt ihr die Stanze "Gewellter Anhämger", damit ihr so ein Ergebnis bekommt:


Jetzt wird alles an den Falzlinien gefaltet, danach wird der kleine Seitenstreifen geklebt und zusammen gesetzt, dann erst der Boden. Vom Boden die kurzen Laschen einklappen, darüber die langen Laschen kleben.

So sollte es nun bei euch ausschauen:


Seitlich wird das Papier leicht mit den Fingern eingedrückt. Nun könnt ihr die Box mit einem kleinen Magneten verschließen oder so wie ich es gemacht habe, mit einem schönen Band.


Ich habe meine Goodies noch mit einem Schmetterling aufgehübscht und wieder den tollen Spruch aus dem Stempelset "So froh" genutzt ( aus dem Sale-a-bration - Flyer).

Hoffe, meine Anleitung war verständlich!!??

Viel Spaß beim nachbasteln,
viele liebe Grüße
Dörthe

Sonntag, 18. Januar 2015

Papier trifft auf Stoff...

Hallo ihr Lieben,

ich schaue aus dem Fenster und es SCHNEIT!!
Herrlich, das fühlt sich doch tatsächlich nach Winter an!!!

Heute zeige ich euch eine Kombination aus Papier und Stoff. Ich arbeite ja immer wieder gerne mit Stoffen, entweder nähe ich Foto-/Eulenkissen, Stoffkörbe für allerlei Krimskrams oder auch immer mal wieder schnell einen Loopschal. Und zwischendurch nutze ich so schöne Stoffe auch, um Kartonagen zu kaschieren und damit kleine Boxen wie Bücher entstehen zu lassen.
In Verbindung mit Papieren und Stempeln von Stampin up lassen sich so schöne Mitbringsel und Geschenke zaubern.

Schaut selbst:


Auf den nächsten Fotos könnt ihr in etwa sehen, wie diese Werke entstanden sind:


Für die Box, die ein Format von 13 x 12,5 cm hat, wird eine Kartonage von beiden Seiten mit Stoff kaschiert - mit Textilkleber. Auf dem oberen Bild sieht man, dass der Kleber noch trocknen muss! :-) Die Innenbox habe ich farblich passend gestrichen. An den kurzen Aussenseiten habe ich jeweils eine Schlaufe unter dem Stoff geklebt, wobei an der einen Seite eine Perle aufgezogen ist. Damit verschließe ich nachher die Box.
Wenn alles getrocknet ist, wird die Box mit doppelseitigem Klebeband befestigt.


Nun wird die Box noch mit einem schönen Spruch (hier aus dem Set "Sprüchefeuerwerk"), Farbe und Papier verziert und kann für allerlei Dinge gebraucht werden, wie z. B. zur Aufbewahrung von Tags. Innen habe ich noch den Stempel aus dem Sale-a-Bration Set "So froh" mit der Etiketten-Anhängerstanze genutzt.

Und so entsteht das Buch (Format: 17 x 12 cm)


Auch hier wurde die Kartonage mit Stoff auf der Aussen- wie Innenseite kaschiert. Dabei wurde innen ein Stück Schleifenband unter dem Stoff gelegt, was nachher als "Lesezeichen" genutzt werden kann.
Nachdem diese Arbeitsschritte beendet sind, wird der Schreibblock eingeklebt und muss einige Stunden trocknen.
Auf der Innenseite rechts habe ich noch eine kleine Schlaufe für einen Stift mit befestigt, damit alles beisammen ist!! :-)

Zum Schluß gehts wieder ans Gestalten. Ich habe mich für die Framelits-Banner, Stempelset "Wir Beide", Designerpapier im Block "Jede Menge Liebe" und Neutralfarben entschieden. Noch ein paar kleine Herzen und Strasssteine dazu... und FERTIG!


Mir macht es richtig Spaß Papier und Stoff zu kombinieren und es harmoniert ja auch klasse miteinander... findet ihr nicht auch???      :-)

Einen schönen Sonntag wünscht euch

Dörthe

Freitag, 16. Januar 2015

Workshop 2015 - der Erste!!!...

... nach ein paar Tagen Ruhepause gehts heute nun weiter... :-)

Ich hatte in dieser Woche einen Workshop, es fanden sich in einer kleinen Runde tolle, kreativwillige hochmotivierte Frauen bei mir zusammen!
Es war ein unglaublich schöner Abend, an dem auch das quatschen nicht zu kurz kam, an dem aber auch sooo tolle Projekte entstanden sind.

Für mich ist es das Schönste zu sehen, mit welcher Leidenschaft und Motivation sich die Teilnehmer an die Projekte machen und die Begeisterung von Stunde zu Stunde immer mehr erkennbar ist.

Wenn ich dann noch am nächsten Tag Nachrichten und Fotos geschickt bekomme, wo die neuen Projekte schon eifrig nachgewerkelt wurden, dann fühlt sich das einfach soooo gut an. Ein super schönes Gefühl, vorallem auch, weil ich dann weiß, ich habe die richtigen Werke ausgewählt.

So, nun möchte ich euch zeigen, was an dem Abend entstanden ist. 3 Projekte hatte ich ausgewählt, Zum einen eine Verpackung für "Merci" oder "Kinderschokolade" (Anleitung gibt es hier), das Teebeutelbüchlein von Sabine sowie eine Karte mit dem Stempelset "Echt toll" aus dem Frühjahr/Sommerkatalog.

Zu Anfang ein Foto von den Goodies, die ich für meine Gäste vorbereitet hatte:


Auf den Aufnahmen sind immer 2x die gleichen Fotos zu sehen, mit Blitz und ohne Blitz :-)!

Merci-Verpackung - mit dem Papier und der Blüte aus der sale-a-bration


Teebeutelbüchlein aus den Papieren der sale-a-bration

Karten aus dem Stempelset "Echt toll"

so sieht das Innenleben aus... 
Leider sind auf den Fotos nie die wirklichen Farbtöne zu sehen... mein Handy macht am Abend leider keine besseren Bilder... schade schade!!!

Nächste Woche habe ich meinen nächsten Workshop und ich freue mich schon jetzt riesig darauf!!
Morgen gehts hier weiter...
ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende,

Liebe Grüße
Dörthe



Samstag, 10. Januar 2015

Anleitung: kleine Schokiverpackung

... heute folgt die Anleitung für die Schokoladenverpackung!



Also aufgepasst:

Ihr benötigt ein Stück Farbkarton in den Maßen 30,5 x 7,6 cm.
An der langen Seite wird gefalzt bei 11,1 / 0,9 / 11,1 und 0,9 cm sowie an der kurzen Seite bei 0,9 und 5,8 cm.

So sieht es jetzt aus:

sind die Falzlinien einigermaßen zu erkennen???
 Nun habe ich die Zuschnitte schon aufgeklebt. Folgende Maße müsst ihr zuschneiden:
10,6 x 5,3 cm (in zweifacher Ausführung) und 6 x 5,3 cm.


Jetzt müsst ihr es so zuschneiden, wie auf dem nächsten Foto zu erkennen ist:


Die Abrundung habe ich mit den Framelits - Kreisen geschnitten (Kreis auf das Papier legen und nur ein Stück durch die Big Shot drehen, so entsteht die Rundung!!)!
Nun wird die Box gefaltet und an den Seiten zusammengeklebt.


Zu guter Letzt, bevor es ans "ausschmücken" geht, werden die Magnete noch geklebt. Das geht richtig gut mit den "mini Glue Dots", die passen perfekt!!


Soweit ist die Verpackung schon mal geschafft!!
Nun kommen die Stempel "Wir feiern" sowie die passenden Framelits zum Einsatz. Ich habe den Ballon jeweils 2 mal gestempelt, in unterschiedlicher Art. Um den Ballon, der unter dem Verschluß liegt, habe ich einen Leinenfaden gebunden, der obere Ballon wird so aufgeklebt. Zum Schluß noch einen kleinen Spruch dazu... und fertig!!!

achja... die Schoki muss natürlich auch noch rein!!! :-)


So sehen meine fertigen Werke aus!

Ich hoffe, meine Anleitung ist einigermaßen verständlich!!??
Viel Spaß und liebe stürmische Grüße
Dörthe

Freitag, 9. Januar 2015

... neue Stempel wollen ausprobiert werden!!

... wenn der Urlaub vorbei ist, dann kommt leider auch das Kreativ sein fast zu kurz!!! :-)

Das neue Stempelset "Wir feiern" aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog, mit passenden Framelits, wollte unbedingt ausprobiert werden. Ich finde die Ballons total schön und vielseitig einsetzbar.
Entstanden sind eine Schokiverpackung (für eine kleine 40g Tafel) in verschiedenen Ausführungen sowie eine Karte.

Hier die Ergebnisse:


Bei der Karte habe ich  neben dem Stempelset "Wir feiern" noch den "Kleckse"-Stempel aus dem Set "Gorgeous Grunge" für den Hintergrund genutzt. Auch kam die Sternenstanze mit zum Einsatz. Folgende Farben habe ich für diese beiden Projekte verwendet:
Farbton wie Stempelfarbe in Jade und Pazifikblau, Farbkarton in Flüsterweiß.

Nun alle Verpackungen zusammen:


Öffnet man die Schokipackung, dann kommt ein weiterer Ballon zum Vorschein. Daran habe ich einen Leinenfaden gebunden. Verschlossen ist das Ganze mit einem kleinen Magneten, wobei ich das Gegenstück unter dem Designerpapier verschwinden lassen habe.

Wie man erkennen kann, habe ich eine Verpackung mal anders gestaltet. So ganz sagt sie mir aber noch nicht zu... ;-)

Solltet ihr diese Verpackung mal nachbasteln wollen, ich werde später (evtl. auch erst morgen) noch die Anleitung dazu bringen.

Ganz liebe Grüße
und passt gut auf euch auf... bei diesem Sturm!!!,
Dörthe

Dienstag, 6. Januar 2015

Jetzt gehts los...

... der Frühjahr-/Sommerkatalog ist ab heute gültig und die Sale-A-Bration beginnt - juchhu!!

Jetzt dürft auch ihr aus dem neuen Katalog bestellen und ihr werdet sehen, was für tolle neue Produkte da auf euch warten!! Ich bin zumindest begeistert!!! :-)

Heute zeige ich euch nur schnell zwei kleine Karten (10,5 x 10,5 cm), entstanden mit dem Stempelset "So froh", welches ihr euch Gratis aussuchen könnt, ab einem Bestellwert von 60€. Dieses Set gehört schon jetzt zu meinen Lieblingen - abgestempelt sieht das Blütenmotiv immer wieder anders aus und es ist einfach so wirkungsvoll!
Vielleicht gehört es ja auch bald zu deinen Lieblingen?? :-)

Ich habe bei meinen Karten den Farbton Savanne gewählt und mich dann einmal für Orange entschieden, abgestempelt mit Organgetraum und Osterglocke. Die andere Karte ist hinterlegt mit Brombeermousse, in der gleichen Farbe abgestempelt sowie mit dem Farbton Waldhimbeere.


Habt einen schönen Tag,
alles Liebe
Dörthe


Sonntag, 4. Januar 2015

Anleitung der Box ohne Kleben!

... nun folgt die Anleitung für die Box von gestern!!

Los gehts:
Ihr benötigt ein Stück Farbkarton in der Größe 24 x 13 cm.
Gefalzt wird an der langen Seite bei 7 / 8,5 / 15,5 / 17 cm und an der kurzen Seite bei 1,5 / 3 / 10 / 11,5 cm.
So sollte es jetzt bei euch aussehen:



Nun kommt die Schere zum Einsatz und ihr müsst euer Papierstück wie folgt zuschneiden:



Im Großen und Ganzen ist die Box jetzt eigentlich schon fertig. Ihr müsst sie nur noch gestalten! Meine sieht so aus:




Ich habe mich wieder für das Stempelset "So froh" entschieden, dieses mal in Brombeermousse und
Waldhimbeere abgestempelt, passend dazu der Farbkarton.
Nun wird das Ganze zusammengesteckt, so dass es wie folgt aussehen sollte:


... und fertig!!!
Diese Box ist super schnell gemacht - findet ihr nicht auch???

Viel Spaß beim nachwerkeln,

Alles Liebe,
Dörthe

Samstag, 3. Januar 2015

... frische Farben!!!

...geht es euch auch so?? Braucht ihr nach der Weihnachtszeit auch frische Farben???
So schön ich Weihnachten finde, so sehr ich diese Zeit liebe, so brauche ich ab dem Neuen Jahr immer einen Farbwechsel... helle, frische und freundliche Farben!!

Und die neuen Produkte aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog wie aus dem Sale-a-Bration Flyer laden einfach dazu ein, mit allen Farbtönen zu experimentieren! Mich hat es wieder voll gepackt und die letzten freien Tage, bevor die Arbeit und die Schule wieder beginnen, verbringen meine Mädels und ich mit Basteln und Kreativ sein!

Nun möchte ich euch meine beiden nächsten Projekte zeigen. Ich habe ein Notizbuch mit Kalender zum Aufstellen gefertigt. Ja, wieder mal einen Kellnerblock mit Minikalender :-) - aber völlig anders als wie schon im Dezember gezeigt! Schaut selbst:

oben: Notizblock zusammen geklappt
unten: Notizblock mit Kalender aufgestellt

Verwendet habe ich das Stempelset "Echt toll" (aus dem Frühjahrskatalog, ab dem 06.01.15), was ich gestern schon auf den Karten gezeigt habe. Das Designerpapier stammt aus der Sale-a-Bration. Weiter habe ich Farbkarton in Jade und Wildleder verwendet.

links die Aussenansicht, recht die Innenseite
Alles ist aus einem Stück Farbkarton in den Maßen 9 3/4" x 5 3/4" gemacht. Gefalzt wird an der Längsseite bei 6,5" und 3 1/4". Zusammen gebunden habe ich das Notizbuch mit einer Basisklammer/Süße Pünktchen und einem Stück Leinenfaden. Schon fertig!!

Passend dazu habe ich eine kleine Box gewerkelt, die nur zusammen gesteckt und nicht geklebt wird! Ich habe diese Box im Miniformat vor längerer Zeit mal auf einem Blog gesehen, weiß aber leider nicht, wo das war!! :-( Für mein Projekt habe ich sie für meinen Inhalt angepasst (hier für ein großes Hanuta). Zu sehen ist hier wieder das Designerpapier aus der Sale-a-Bration und auch das Stempelset "So froh" gibt es ab dem 06.01. ab einem Bestellwert von 60€ gratis. Dieses Stempelset ist soooo schön!!!

Alles komplett: Geschenkbox und Notizblock 
Morgen werde ich die Anleitung für die Box zeigen. Sie ist so einfach und schnell gemacht, vielleicht habt ihr ja Lust sie nach zu werkeln....

Bis dahin, ganz liebe Grüße
Dörthe

Freitag, 2. Januar 2015

... ein frohes neues Jahr 2015!!!


Ich wünsche euch Allen alles Gute, Gesundheit, Zufriedenheit, Zeit, viel Kreativität  und ganz viele Glücksmomente.

Habt ihr die Weihnachtstage auch so genossen? Bei uns war es richtig schön, viel gemeinsame Zeit miteinander und alles komplett stressfrei - herrlich!!

Zwischen den Feiertagen ging es natürlich nicht ohne Papier, Schneide-/Falzbrett, Stempel, etc. ...! In Kürze erscheint der neue Frühjahr-/Sommerkatalog und es beginnt die Sale-a-Bration Aktion! Somit mussten die neuen Stempel und Farben ausprobiert werden, was sooooo viel Spaß macht!! Es erwarten euch tolle schöne Produkte, eine ganz kleine Auswahl neuer Stempel zeige ich euch heute.
Ich habe zwei Karten in Quadratform gewerkelt, die Sprüche darauf sind richtig groß! Das hat mir sofort gefallen!


Morgen folgen die nächsten "Projekte"... :-)

Ganz liebe Grüße
Dörthe