Freitag, 20. Februar 2015

Anleitung für die Geschenkebox...

...wie schon angekündigt, zeige ich euch heute, wie ihr die Geschenkebox nacharbeiten könnt!

Das Materialpaket sieht wie folgt aus:


Folgende Maße müsst ihr euch zuschneiden:

1 Stück Farbkarton in 13 x 23 cm
1 Stück Farbkarton in 6,5 x 6,5 cm
1 Stück Designerpapier in 6,2 x 6,2 cm
3 Streifen Farbkarton in 2,7 x 6,5 cm
3 Streifen Designerpapier in 2,4 x 6,2 cm

Das Stück Farbkarton in 13 x 23 cm falzt ihr an der langen Seite bei 3 / 10 / 13 / 20 cm und an der kurzen Seite bei 3 / 10 cm.
Anschließend schneidet ihr es wie folgt zu:


Nun werden alle zugeschnittenen Papiere aufgeklebt:


Mit den Framelits-Kreisen wird das Loch für die Schale ausgestanzt. 
Auch der Ring, den ich um das Loch geklebt habe, könnt ihr gleich mit ausstanzen.

                           

Jetzt kommt das "süße Schälchen" zum Einsatz. Klebestreifen entfernen und von unten gegen kleben. Zur Verstärkung mache ich immer noch ein bisschen extra Kleber drauf.


Nun noch mit einem Lochstanzer an der Öffnung eine Hälfte des Kreises stanzen und dann wird die Box zusammen geklebt.

 

...schon fast fertig... :-)  Die kleine Karte hat einen Zuschnitt von 6,5 x 13 cm und kann nach Belieben gestaltet werden. Ich habe die Reste von den Papieren genommen, zusätzlich das Stempelset "Ein Gruß für alle Fälle" und die kleine Herz-Stanze.

Schließt man jetzt die Box, ist die Karte wunderbar zu erkennen...


Nun noch das kleine Schoki-Herz einlegen, je 1 großen und 1 kleinen Schmetterling ausstanzen und einen Spruch abstempeln ("Gruß von mir" - Gastgeberin Stempelset). Zum Schluß noch ein Stück Leinenfaden um zu binden und fertig ist die kleine Geschenkebox. :-)



Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln,
ein schönes Wochenende mit vielen lieben Grüßen,

Dörthe






Kommentare:

  1. Liebe Dörthe!
    Das ist ja total zauberhaft! Und es passt alles so toll zusammen!
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dörthe!
    Vielen lieben Dank für die tolle bebilderte Anleitung!
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Dörthe,

    dankeschön für die Anleitung....das werde ich bestimmt auch einmal ausprobieren.....

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. OOOOOoooooohhhh,
    Dörthe mmmh. Ostern kann kommen.total gute Idee.wann darf ich dich mal belästigen.zwecks SU Werkzeug-Anfängerin??Immer schön deine Seite zu besuchen.Freu.
    lg bianca ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Dörthe,
    das ist ja mal eine tolle Idee! Ich bin begeistert...
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Dörthe,

    das ist ja auch wieder eine ganz tolle Idee von dir. Gleich auf die Merkliste gesetzt.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag Abend.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Dörthe,
    bin zufällig auf deinem Blog gelandet ...
    Deine Oster-Verpackungen finde ich absolut klasse !!! Die sehen ganz niedlich aus !!! Ganz toll auch deine Idee mit dem Osterhase !!! Werde mir die süßen Schälchen nun endgültig bestellen und weiß schon, was ich damit mache !!! ;) Verlinkung zu dir ist selbstverständlich !!!
    Solltest du mal zufällig bei mir vorbeischauen, wirst du sehen, dass ich diese Art von Verpackungen sehr, sehr mag und nun habe ich dank dir eine Variante mehr !!! *freu*
    Vielen Dank für deine Inspirationen und die Anleitung !!!
    Ganz liebe Grüße,
    Petra :)

    AntwortenLöschen
  8. Ganz klar ... *abgespeichert*! :) LG Katrin

    AntwortenLöschen