Sonntag, 21. Dezember 2014

Hallihallo...

es sind tatsächlich nur noch 3 Tage bis Weihnachten...!!!
Heute öffnet sich das 21. Türchen unseres Adventskalender vom "Kreativ am Deich - Team" bei Sonja. Sie hält was süßes Schokoladiges für euch bereit...mmmhhh!! :-)
Morgen gehts mit der nächsten Idee bei Alexandra weiter...


Von mir gibt es heute die Anleitung zu meinen gewerkelten Notizblöcken! Los gehts:

Ihr benötigt ein Stück Cardstock in den Maßen 21 x 14,5 cm und falzt diesen an der Längsseite bei 7,1 cm - 7,7 cm -15,3 cm und 15,8 cm.



Nun schneidet ihr euch die nächsten Lagen Cardstock (weiß) in den Maßen: 14 x 4,5 cm, 14 x 7 cm und 14 x 6,6 cm zu. Anschließend das nächste Papier (Designerpapier oder wie hier Cardstock) zuschneiden in den Maßen: 13,5 x 4 cm, 13,5 x 6,5 cm und 13,5 x 6,1 cm.



Mittig wie rechts die Papiere fest kleben, links sollte nur erst der weiße Cardstock geklebt werden, weil nun der kleine Magnet zum verschließen drauf gesetzt wird - so ist er nicht sichtbar und der Block lässt sich nachher einfacher öffnen (die Magnete haften super gut aneinander!!).





Hier seht ihr, wie ich die Magneten passgenau ansetze. Ich klebe den ersten Magneten links in das Innenteil, lege ein Stück Papier darauf mit dem anderen Magneten (ansonsten lassen sie sich kaum noch voneinander lösen!!). Auf diesen setze ich doppelseitiges Klebeband und klappe dann diese Seite auf den weißen Cardstock, so dass der Magnet darauf fest haftet.



Nun klebe ich das übrige Stück Cardstock auf.



Der kleine Abreißkalender, den ich übrigens bei Dawanda gefunden habe, findet im Innenteil seinen Platz.



Die kleine Innentasche für z.B. Visitenkarten, EC Karten, Kassenzettel, etc..., hat ein Maß von 6 x 9 cm und wird an der Längsseite gefalzt bei 1 und 8 cm sowie an der kurzen Seite bei 5 cm. Die kleinen entstandenen Ausschnitte wegschneiden, einschlagen und in das Innenteil einkleben.

             

Die Innentasche wird noch passend gestaltet und nun ist der Notizblock auch schon fast fertig.
Ich habe den Schriftzug "kurz notiert" (von Alexandra Renke) abgestempelt, auf chilifarbenden Cardstock hinterlegt, 2 Abstandhalter drauf gesetzt und vorne befestigt.



Jetzt noch ein Stück Bindfaden umzuwickeln und schon kann das schöne Stück einen glücklichen Besitzer finden... :-)



Viel Spaß beim nachwerkeln und noch einen schönen 4. Advent,

ganz liebe Grüße
Dörthe

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.
    Auch deine Eulenkissen sind einfach traumhaft schön. Da wird sich der Kleine aber sehr über seine neuen Kuschelkissen freuen :-)
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Anleitung ist abgespeichert ... und den Stempel finde ich auch so schön! Gefährlich für's Portemonnaie, bei dir zu lesen! :D LG Katrin

    AntwortenLöschen